Genaue Fertigung von Maschinenbauteilen

Aufgrund der langjährigen Erfahrungen bei der Fertigung von Druckmaschinen und ebenfalls dank der hochqualifizierten Mitarbeiter stellen wir eine kundenspezifische Fertigung von Maschinenbauteilen sicher -  Zylinder, Verzahnung, Flachteile von großen Abmaßen und Nicht-Rotationsteile.

Die präzise Fertigung von Maschinenbauteilen stellen wir insbesondere für bedeutende Partner aus aller Welt, aus Israel, der Schweiz und Deutschland sicher. Aufgrund der technischen Dokumentation erstellen wir jedoch gerne auch für Sie ein Angebot. Wir garantieren eine konsequente Einhaltung der vorgeschriebenen Toleranzen im Tausendstel-Bereich, die wir mit Messprotokollen belegen.

Aufgrund Ihrer Spezifikationen und Bedarfe erstellen wir
Ihnen gerne ein komplettes Angebot einschließlich des Preises und Liefertermins.

Zylinderfertigung

Der maximale Durchmesser der Bearbeitung beträgt 650 mm, die Länge 2000 mm. Die Oberflächen der Zylinder bearbeiten wir durch Rotationsfräsen mit einer bedeutend höheren Produktivität als beim klassischen Bearbeiten. Die Rohlinge werden auf dem WFL Bearbeitungszentrum bearbeitet. Danach führen wir das Plasmaspritzen durch, die Beschichtung wird dann auf der Schaudt PF61 Schleifmaschine geschliffen.

  • Geschliffene Länge (einschließlich der Zapfen) 1105,5 mm
  • Geschliffener Durchmesser 460+-0,01
  • Toleranz der Zylindrizität 0,01 mm
  • Mantelrundlauf zu den Lagerstellen 0,005 mm
  • In einer Aufspannung werden die Oberflächen des Zylinders und der Zapfen geschliffen – Schleifmaschine Schaudt
  • Rohling – Fräsen auf dem WFL M65 Bearbeitungszentrum – Mantel wird im Dreh-Fräsverfahren bearbeitet

CNC Zerspanung von Nicht-Rotationsteilen

Wir sind imstande, prismatische Teile mit maximalen Maßen von 1 800 x 2 000 mm zu bearbeiten, mit Toleranzen von 0,01 mm. Das Anschauungsteil wird auf dem horizontalen Bearbeitungszentrum CWK 500 D aus einem Gussrohling aus dem Material GGG50 gefertigt.

Seitenwände des Druckwerks

Die Seitenwände des Druckwerks dienen als Basis der Druckmaschine, in die die einzelnen Zylinder, Walzensysteme und sämtliche andere Teile montiert werden. Es wird Wert auf die Festigkeit der Seitenwand und die Genauigkeit ausgewählter Bohrungen  gelegt.

Lagerung des Übernahmezylinders und des Druckzylinders:

  • Durchmesser 215 H5
  • Zylindrizität 0,003 mm
  • Rechtwinkligkeit 0,01 / 100 mm

Präzises Schleifen von Zylinderoberflächen und Bohrungen

Wir sind imstande, eine präzise Fertigung in Toleranzen von 0,001 mm sicherzustellen. Bei dem Anschauungsteil handelt es sich um einen Flansch, der zur Lagerung des Zylinders im Druckwerk dient. Der Flansch ist in der Seitenwand des Druckwerks drehbar.

  • Toleranz der Zylindrizität 0,01 mm
  • Toleranz der Rundheit 0,005 mm
  • Geschliffen, sodass eine Toleranz des Radialspiels in der Lagerung des Flansches in der Seitenwand mit einer Toleranz von 0,004mm entsteht.